Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf
Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon
Mehr zur Notfallabteilung

Nach der Geburt

Ihr Aufenthalt in der Wochenbett-Abteilung

Ein Team von erfahrenen Pflegefachfrauen, Hebammen und Stillberaterinnen betreut und berät Sie in unserer Wochenbett-Abteilung. Wir leiten Sie beim Stillen und bei der Säuglingspflege an und unterstützen Sie bei Fragen oder Unsicherheiten. So gewinnen Sie während Ihres Wochenbett-Aufenthaltes Sicherheit im Umgang mit Ihrem Kind und können ganz natürlich die Bindung zu Ihrem Kind aufbauen und vertiefen. Während des Aufenthalts findet die erste Untersuchung Ihres Neugeborenen durch einen Kinderarzt statt und Sie haben die Möglichkeit, ein erstes Foto von einem professionellen Fotografen machen zu lassen.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Mutter und Kind in Ihrer speziellen Situation fachlich kompetent zu informieren, zu beraten, zu begleiten und dadurch die Eltern-Kind-Bindung zu fördern. Wir unterstützen Sie darin, Ihr Kind kennenzulernen, sich auf seine Individualität einzustellen und seinem Verhalten, seinem Rhythmus und seinen Bedürfnissen anzupassen. Die Stärkung der elterlichen Kompetenz, das Vermitteln von Sicherheit und Selbstvertrauen ist uns dabei ein besonderes Anliegen.

Ihr Aufenthalt im Wochenbett dauert nach einer natürlichen Geburt rund drei Tage, nach einem Kaiserschnitt rund vier Tage.

Neonatologie - Abteilung für früh- und krank geborene Babys

Falls Ihr Kind zu früh auf die Welt gekommen ist oder Anpassungsschwierigkeiten hat, ist es im Spital Bülach in der Neonatologie in den besten Händen. Die Neonatologie ist ein Teilgebiet der Kinderheilkunde und befasst sich mit der medizinischen Versorgung von Neugeborenen. Dazu gehören insbesondere die Untersuchung und Betreuung von früh geborenen Kindern oder kranken Neugeborenen, die eine spezialisierte Versorgung und Überwachung nach der Geburt benötigen. Das Spital Bülach betreibt bestens ausgerüstete Behandlungsplätze für die Betreuung von Frühgeborenen ab der 32. Schwangerschaftswoche und mit einem Geburtsgewicht ab 1’250 Gramm.