Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf

144

Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon. Bei Anmeldung zum Notfall, bei Corona-Verdacht oder Testfragen wählen Sie bitte die 044 863 2228.

Ärztefon 0800 33 66 55

Mehr zur Notfallabteilung

Institut für Anästhesiologie

Das Institut für Anästhesiologie besteht aus der Abteilung Anästhesie und der multidisziplinären Schmerzklinik. Als interdisziplinärer Leistungserbringer bestehen wichtige Schnittstellen zu allen Kliniken des Hauses. Die Sicherheit des Patienten ist unser oberstes Gebot und nicht verhandelbar. Unsere Arbeit orientiert sich an aktuellen Standards und Erkenntnissen. Wir bieten unsere Dienste allen Fachdisziplinen an und bemühen uns um eine kollegiale Zusammenarbeit. Ärztinnen, Ärzte und Pflegefachkräfte des Instituts für Anästhesiologie arbeiten als Team nach innen und aussen. Das Team der Anästhesie betreut Patientinnen und Patienten vor, während und nach einer Operation. Die folgenden Bereiche sind für ihre Sicherheit und Wohlergehen verantwortlich:

  • Anästhesiesprechstunde
  • Anästhesie
  • Aufwachraum
  • Interdisziplinäre Intensivstation
  • Multidisziplinäre Schmerzklinik

Patientenwünsche – soweit machbar – werden selbstverständlich berücksichtigt. Alle Fragen rund um Anästhesierisiko, Anästhesietechnik und Schmerztherapie werden anlässlich der Anästhesiesprechstunde mit den Patienten besprochen.

Die multidisziplinäre Schmerzklinik hat ihren Schwerpunkt in der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen und bietet verschiedene Sprechstunden, interventionelle Therapien sowie ein Patientenschulungsprogramm für von chronischen Schmerzen betroffene Menschen an.

Kontakt Sekretariat Anästhesiologie

Telefon +41 44 863 27 87
Fax +41 44 863 25 51

Anästhesie

Anästhesie – Kernkompetenz der Anästhesiologie: Die Anästhesiologie als medizinisches Fachgebiet umfasst die Anästhesieverfahren (Allgemein-, Regional- und Lokalanästhesie) einschliesslich deren Vor- und Nachbehandlung, die Aufrechterhaltung der Körperfunktionen während operativer und diagnostischer Eingriffe sowie Kenntnis in Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie. Für die Durchführung von Regional- und Allgemeinanästhesien sind immer Fachärztinnen, Fachärzte und speziell geschultes Pflegepersonal (Experten Anästhesiepflege NDS) zuständig. Dazu gehört ebenso die Wahl des optimalen Anästhesieverfahrens und der entsprechenden Medikamente.

Rettungsdienst

Der Rettungsdienst Spital Bülach rückt zu jeder Tages- und Nachtzeit aus und stellt die medizinische Notfallversorgung für die Bevölkerung im Züricher Unterland sicher.

Aufgaben der Rettungssanitäterinnen sowie Rettungssanitäter und Notärztinnen sowie Notärzte
Die Hauptaufgabe des Rettungsdienstes besteht darin, akut erkrankte oder verunfallte Menschen optimal zu versorgen und sicher in ein geeignetes Spital zu transportieren. Zusätzlich engagiert sich der Rettungsdienst Spital Bülach, als erster Rettungsdienst im Kanton Zürich, im Bereich der rettungsdienstlichen Präventionsarbeit. Gemeinsam mit Partnerorganisationen ist er in den Sommermonaten auf dem Rhein und in den regionalen Schwimmbädern unterwegs, um die «Kleinen und Grossen» auf die Gefahren und Risiken des Ertrinkens zu sensibilisieren. Zusätzlich übernimmt der Rettungsdienst die sanitätsdienstliche Versorgung bei Veranstaltungen und unterstützt bei Grossereignissen weitere Blaulichtorganisationen.

Ausbildung zur diplomierten Rettungssanitäterin HF / zum diplomierten Rettungssanitäter HF
Der Rettungsdienst Spitals Bülach ist ebenso ein Ausbildungsplatz. Studierende erlernen den praktischen Teil ihrer Ausbildung im Betrieb. In einem jungen und aufgestellten Team werden die Studierenden während der ganzen Ausbildungszeit betreut und unterstützt. Das theoretische Wissen wird an einer der höheren Fachschulen in Zürich oder Nottwil vermittelt.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite «Karriere und Ausbildung».

Präventionsarbeit Rettungsdienst Bülach
Ertrinkungsunfälle von Kindern und Jugendlichen stellen immer eine grosse Belastung für das Team des Rettungsdienstes dar. Die Präventionsarbeit leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Bevölkerung und erweitert das Aufgabengebiet der Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter. Weitere Informationen über die Präventionsarbeit des Rettungsdiensts Spital Bülach finden Sie hier.

Sanitätsdienstliche Versorgung an Events
Wünschen Sie unseren Rettungsdienst als sanitätsdienstliche Versorgung an Ihrem Anlass, so kontaktieren Sie uns bitte mit folgendem Formular: Anfrage Sanitätsdienst

Schmerzklinik

Chronische Schmerzen sind eine eigenständige Erkrankung und benötigen eine spezialisierte Behandlung. Die Schmerzbehandlung in der Multidisziplinären Schmerzklinik umfasst die Abklärung und Therapie von chronischen Schmerzzuständen, die oft einschneidende Auswirkungen auf die Lebensqualität der Betroffenen haben. Die Therapie chronischer Schmerzen ist eine interdisziplinäre Aufgabe. Unser Team legt Wert auf eine ganzheitliche Sichtweise und setzt verschiedene, auch komplementärmedizinische Methoden ein. Zentral in unserem Therapiekonzept sind neben der Schmerzlinderung die Verbesserung der Lebensqualität und Leistungsfähigkeit und der richtige Umgang mit dem chronischen Schmerz.