Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf

144

Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon. Bei Anmeldung zum Notfall, bei Corona-Verdacht oder Testfragen wählen Sie bitte die 044 863 2228.

Ärztefon 0800 33 66 55

Mehr zur Notfallabteilung

Hernienchirurgie

Unter einer Hernie versteht man Ausstülpungen des Bauchfells durch eine Lücke der Bauchdecke im Bereiche der Leiste, des Nabels, des Oberbauches und des Zwerchfells. Daneben können Hernien auch nach Operationen im Bauchraum (sogenannte Narbenhernien) auftreten.

Im Spital Bülach wird der Patient in der sogenannten «Hernien-Sprechstunde» fachärztlich untersucht und kompetent beraten. Über eine allfällige Operation wird der Patient ausführlich aufgeklärt. Der Eingriff kann entweder offen oder in minimal invasiver Technik («Schlüsselloch-Chirurgie») erfolgen.

Leistungsspektrum

  • Offene und endoskopische Versorgung von Inguinal- und Fermoralhernien
  • Offene und endoskopische Versorgung von Narbenhernien
  • Offene und endoskopische Versorgung von primären Bauchwandhernien
  • Offene und endoskopische Versorgung von Rezidiv-Inguinal- und Fermoralhernien

Kadermitarbeitende A-Z