Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf 144
Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon 0800 33 66 55
Mehr zur Notfallabteilung

Haupt-Reiter

Abgesagt: Öffentlicher Vortrag: Divertikulose und Divertikulitis: Wenn sich der Darm entzündet

07.04.2020 - 19:30 bis 21:00 Uhr

Im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe haben Sie die Möglichkeit, während des Jahres zahlreiche Referate zu unterschiedlichen, medizinischen Themen zu besuchen.

Divertikel sind sackartige Ausstülpungen der Darmwand. Sie treten am häufigsten auf der linken Seite des Dickdarms auf. Sind Divertikel vorhanden, spricht man von Divertikulose. In Europa sind etwa 60 % der über 70-Jährigen davon betroffen. Bei Beschwerden ist diese Divertikelkrankheit von anderen Krankheitsbildern wie einem Reizdarm schwer zu unterscheiden. Entzünden sich die Divertikel, kann dies zu einer Divertikulitis führen. Je nach Ausmass der Krankheit reicht die Behandlung von Medikamenten bis zu einer Operation. Die Referenten informieren über die Vorbeugung, die Stadien der Krankheit und wie eine Operation abläuft.

Veranstaltungsdetails

Dr. med. Giacinto Basilicata, Chefarzt Chirurgie

Dr. med. Ivo Ralf Fischer, Leitender Arzt Chirurgie

PD Dr. med. Stephan Böhm, Leitender Arzt Gastroenterologie

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Mehrzweckraum Spital Bülach
07.04.2020 - 19:30 bis 21:00 Uhr