Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf

144

Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon. Bei Anmeldung zum Notfall, bei Corona-Verdacht oder Testfragen wählen Sie bitte die 044 863 2228.

Ärztefon 0800 33 66 55

Mehr zur Notfallabteilung

Ärzte aus Tansania zu Gast im Spital Bülach

15.06.2022

In Zusammenarbeit mit dem Projekt «zurich-meets-tanzania» besuchen die beiden Ärzte Morice Sivalatse und Ben Mnanyi für sechs Wochen die Schweiz. Während ihres Aufenthalts hospitieren sie im Spital Bülach, im Stadtspital Waid und im Kantonsspital Winterthur.

Morice Sivalatse ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe und Ben Mnanyi ist ausgebildeter Arzt und zuständig für unfallchirurgische Eingriffe. Beide arbeiten am Mbalizi Hospital in Ifisi. Das Spital liegt zirka 20 Kilometer südwestlich von Mbeya. Mit über 400.000 Einwohnern gehört Mbeya zu den zehn grössten Städten in Tansania.

Im Spital Bülach werden sie von Caterina Amolini, Leitende Ärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, betreut. Hier konnten sie schon an verschiedenen Operationen teilnehmen und lernen den Spitalalltag und verschiedene Abläufe kennen.

Projekt «zurich-meets-tanzania»

Der Besuch der beiden Ärzte in der Schweiz ist Teil des Projekts «zurich-meets-tanzania». Seit einigen Jahren leisten Ärztinnen und Ärzte aus verschiedenen Zürcher Spitälern humanitäre Hilfe vor Ort. Ziel ist es die Bevölkerung vor Ort bei chirurgischen Eingriffen besser zu versorgen. Darüber hinaus unterstützen die Schweizer Ärztinnen und Ärzte das Spital bei der Geburtshilfe und bei der gynäkologischen Versorgung. Ziel ist es neben der Hilfe vor Ort auch einen Wissenstransfer an die Kolleginnen und Kollegen in Tansania zu ermöglichen. Darüber hinaus engagiert sich das Team in den lokalen Schulen, um die Englischkenntnisse der Schülerinnen und Schüler zu verbessern, um ihre Berufschancen zu erhöhen.

Bild (v.l.): Dr. Ben Mnanyi; Dr. Caterina Amolini und Dr. Morice Sivalatse.

Weitere News

Elektronisches Patientendossier im Spital Bülach verfügbar

Im Elektronischen Patientendossier (EPD) können Behandlungsunterlagen abgelegt und bei einer Behandlung wieder abgerufen werden. Jetzt können die...
mehr anzeigen

Jahresergebnis 2021: Erfolgreiches Geschäftsjahr

Das Spital Bülach hat das Geschäftsjahr 2021 mit einer EBITDA-Marge von 10,5 % (Vorjahr 4.4 %) wirtschaftlich erfolgreich abgeschlossen. Zu verdanken...
mehr anzeigen

Internationaler Tag der Notfallmedizin

Ob Herzkreislaufstillstand, Unfall oder Corona – die Pflegefachpersonen sowie Ärztinnen und Ärzte der Notfallmedizin arbeiten oft unter hoher...
mehr anzeigen