Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf
Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon
Mehr zur Notfallabteilung

14. November 2017: Vortrag «Brustkrebs – von der schockierenden Diagnose zur heilbaren Erkrankung»

25.10.2017

Jährlich erkranken in der Schweiz über 5‘900 Frauen an Brustkrebs. Damit ist Brustkrebs die häufigste Krebsart bei Frauen. In den vergangenen Jahrzehnten haben sich aber die Behandlungsergebnisse, und damit die Aussichten geheilt zu werden, erheblich verbessert. Bereits heute können 70 bis 80 Prozent jeder Brustkrebserkrankung brusterhaltend operiert werden. Der Referent zeigt, wie Patientinnen mit modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren trotz der meist schockierenden Diagnose in der Regel geheilt werden können.

Hier können Sie sich anmelden.

Weitere News

Öffentlicher Vortrag: «Schulterschmerzen – Vorbeugen ist besser»

Schulterschmerzen beeinträchtigen die Beweglichkeit des Armes und der Hand. Damit sind viele alltägliche Bewegungen wie Anziehen, Zähne putzen oder...
mehr anzeigen

Neue Pflegedirektorin ernannt

Ab dem 1. Januar 2019 wird Helen Weber neue Pflegedirektorin und Mitglied der Geschäftsleitung am Spital Bülach. Die 35-Jährige war am Spital Aarau...
mehr anzeigen

Anästhesie unter neuer Leitung

Dr. med. Thomas Hillermann übernimmt ab November 2018 die Leitung des Instituts für Anäs-thesiologie. Der Facharzt für Anästhesie ist auch...
mehr anzeigen