Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf
Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon
Mehr zur Notfallabteilung

9. November: Fotovortrag «zurich-meets-tanzania»

17.10.2017

Dr. med. Caterina Amolini Veréb, Leitende Ärztin Gynäkologie & Geburtshilfe des Spitals Bülach, reiste im März 2017 anlässlich des Projekts «zurich-meets-tanzania» zusammen mit zwei Kaderärzten aus dem Stadtspital Waid ins Mbalizi Hospital in Tansania. Das Projekt hat zum Ziel, die medizinische Versorgung in Tansania zu verbessern. Am Donnerstag, 9. November, berichten Dr. med. Amolini Veréb und Ihre zwei Kollegen im Rahmen eines Fotovortrags von Ihrem Hilfseinsatz.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Weitere News

Öffentlicher Vortrag: «Schulterschmerzen – Vorbeugen ist besser»

Schulterschmerzen beeinträchtigen die Beweglichkeit des Armes und der Hand. Damit sind viele alltägliche Bewegungen wie Anziehen, Zähne putzen oder...
mehr anzeigen

Neue Pflegedirektorin ernannt

Ab dem 1. Januar 2019 wird Helen Weber neue Pflegedirektorin und Mitglied der Geschäftsleitung am Spital Bülach. Die 35-Jährige war am Spital Aarau...
mehr anzeigen

Anästhesie unter neuer Leitung

Dr. med. Thomas Hillermann übernimmt ab November 2018 die Leitung des Instituts für Anäs-thesiologie. Der Facharzt für Anästhesie ist auch...
mehr anzeigen