Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf

144

Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon. Bei Anmeldung zum Notfall, bei Corona-Verdacht oder Testfragen wählen Sie bitte die 044 863 2228.

Ärztefon 0800 33 66 55

Mehr zur Notfallabteilung

Der Verein digital health center bülach (dhc) ist gegründet

01.11.2021

Am 28. Oktober 2021 ist der Verein digital health center bülach (dhc) gegründet worden. Der Verein dhc bildet die Trägerschaft des Zentrums für digitale Innovation im Gesundheitswesen, das im April 2022 in Bülach Nord auf dem Glasi-Areal seinen Betrieb aufnimmt. Die Spital Bülach AG ist ebenfalls im Vorstand vertreten.

Letzten Donnerstagabend, 28. Oktober 2021, ist der Verein digital health center bülach (dhc) gegründet worden. Der Vorstand zählt sieben Mitglieder: darunter die Hirslanden Gruppe, die Spital Bülach AG in Co-Partnerschaft mit dem Kantonsspital Winterthur (KSW), die Helsana-Gruppe, die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaft (ZHAW), die Zürcher Kantonalbank (ZKB), das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) des Kantons Zürich sowie die Stadt Bülach. Mark Eberli, Stadtpräsident der Stadt Bülach, übernimmt das Vereinspräsidium. Vizepräsident ist Oliver Schärli, Leiter ZKB Nord.

Ziel des dhc ist die digitale Transformation im Gesundheitswesen voranzutreiben und damit die steigenden Ansprüche und Bedürfnisse von Patienten besser zu erfüllen. Dazu werden Start-ups zusammen mit etablierten Unternehmen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und Unternehmen aus der Gesundheitsbranche im dhc neue, praxistaugliche Lösungen entwickeln. «Ich bin überzeugt, dass dieses Leuchtturmprojekt einen wichtigen Impuls für die Entwicklung des Gesundheitswesens darstellen wird, und es freut mich sehr, dass es in Bülach entsteht», sagt Mark Eberli, Stadtpräsident der Stadt Bülach und Verwaltungsratsmitglied der Spital Bülach AG.

Digitalisierung im Gesundheitswesen nachhaltig vorantreiben
Die Geschäftsführung des Vereins übernimmt ab 1. Februar 2022 Stefan Lienhard. Bis zum Ende dieses Jahres ist Stefan Lienhard noch Digital Manager bei der Schulthess Klinik in Zürich. Als Geschäftsführer des dhc wird er der zentrale Ansprechpartner der Start-ups und etablierten Unternehmen in operativen Belangen sein. Neben der Betreuung der Unternehmen vor Ort beinhaltet die Aufgabe Coaching und Vernetzung, Eventorganisation, Marketing und Kommunikation respektive Akquisition von Partnern und Start-ups.

Stefan Lienhard ist überzeugt, der Zeitpunkt und die Umstände könnten nicht besser sein, um ein Projekt wie das digital health center Bülach ins Leben zu rufen. Die letzten 18 Monate haben gezeigt, wie innovativ und agil viele Unternehmen, auch in der diesbezüglich oft gescholtenen Gesundheitsbranche, sind. Jetzt gilt es dieses Momentum zu nutzen, und mit starken Partnern, innovativen Start-ups und etablierten ICT-Dienstleistern die Digitalisierung im Gesundheitswesen nachhaltig voranzutreiben.

Starten wird der Verein dhc seinen Betrieb im April 2022 in einem 600 Quadratmeter grossen Provisorium an der Schützenmattstrasse 14 in Bülach Nord. Im Herbst 2023 werden die dhc Unternehmen dann ins Glasi-Areal in Bülach Nord umziehen. Gemeinsam mit der Generalunternehmerin Steiner AG plant das Projektteam derzeit den zukünftigen, 1'600 Quadratmeter grossen Standort im modernen Gewerbehaus Angelo. Mit im Projektteam sind die Wirtschaftsförderung der Stadt Bülach und die Swisspath Health AG, die als Mitinitianten des dhc den Vorstand in der Umsetzungsphase unterstützen.

Das dhc bietet langfristig Platz für 120 Arbeitsplätze, die von Start-ups und etablierten Organisationen im Rahmen einer Vereinsmitgliedschaft gemietet werden können. Start-ups und etablierte Unternehmen können bereits heute ihre gewünschte Mitgliedschaftskategorie beantragen.

Mehr Informationen zu den Angeboten finden Sie auf: www.digitalhealthcenter.ch

Weitere News

Daniela Pfeifer-Stöhr wird Direktorin Pflege und Therapien

Der Verwaltungsrat der Spital Bülach AG hat Daniela Pfeifer-Stöhr per 1. Dezember 2021 zur Direktorin Pflege und Therapien ernannt. Damit leitet sie...
mehr anzeigen

Einigung bei der Umkleidezeit

In den letzten Jahren beschäftigte das Thema Umkleidezeit die Spitäler in der Schweiz. So auch das Spital Bülach. Auf Anfang 2020 wurde mit der...
mehr anzeigen

Impfzentrum Bülach schliesst die Tore

Nach 25 Wochen fanden am Dienstag, 28. September 2021, die letzten Impfungen im Impfzentrum Bülach statt. Rund 76'000 Personen erhielten in der...
mehr anzeigen