News 6. Januar 2022

Erneut mehr Geburten als im Vorjahr

Im Jahr 2021 erblickten insgesamt 1431 Babies im Spital Bülach das Licht der Welt. Das ist zwar kein Rekord, aber 20 Neugeborene mehr als 2020. Das erste Baby des neuen Jahres ist ein Junge. Er ist am 1. Januar 2022 um 00:18 Uhr in unserer Geburtsklinik auf die Welt gekommen.

Zu den beliebtesten Babynamen im letzten Jahr zählten bei den Jungen Matteo, Alex/Alexander und Luan. Chiara, Mia, Alina, Leonie und Sofia/Sophia waren die Spitzenreiter bei den Mädchen. Unsere Hebammen und Pflegefachpersonen freuen sich, auch im neuen Jahr wieder zahlreiche werdende Eltern bei der Geburt und auf dem Wochenbett begleiten zu dürfen.

Die Geburt ist ein ganz besonderes, bedeutungsvolles und einmaliges Erlebnis. Das Spital Bülach zählt zu den fünf grössten Geburtskliniken im Kanton Zürich. Unser Ziel ist, dass Sie sich während der Geburt und danach im Wochenbett gut aufgehoben fühlen und die Geburt Ihres Kindes positiv erleben können. Es ist uns ein grosses Anliegen, Ihnen eine individuelle, natürliche und sichere Geburt zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Geburt im Spital Bülach finden Sie unter der Rubrik für werdende Eltern. Unsere Hebammen sind ausserdem rund um die Uhr telefonisch erreichbar.