Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf

144

Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon. Bei Anmeldung zum Notfall, bei Corona-Verdacht oder Testfragen wählen Sie bitte die 044 863 2228.

Ärztefon 0800 33 66 55

Mehr zur Notfallabteilung

Manuel Portmann wird neuer HR-Leiter

20.04.2022

Der Verwaltungsrat hat Manuel Portmann zum neuen Leiter Human Resources Management (HRM) und Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Der 49-Jährige folgt auf Karin Camenisch, die das Spital nach acht Jahren Ende Mai verlassen wird.

Manuel Portmann verfügt über eine grosse Erfahrung im Personalbereich. Neben verschiedenen Personalführungspositionen in grossen und mittelständigen Unternehmen war er zuletzt als Head of Human Resources bei der Holcim Group Services Ltd tätig. Neben der klassischen Rekrutierung von Mitarbeitenden gehörten auch die umfassende Personalentwicklung und Betreuung der Mitarbeitenden, das Employer Branding, das betriebliche Gesundheitswesen sowie die Organisationsentwicklung und das Change-Management zu seinen Aufgaben. Darüber hinaus war er zuständig für das Erkennen neuer HRM-Trends in der Digitalisierung und neuen Arbeitsformen.

Manuel Portmann verfügt neben umfangreichen praktischen Berufserfahrungen unter anderem über einen Bachelor in Business Administration der Hochschule Luzern und einen Executive Master und Master in Human Resources Management der Fachhochschule Nordwestschweiz. «Mit seinen umfangreichen Erfahrungen im Personalbereich, seiner Service-Orientierung und seiner pragmatischen Art ist Manuel Portmann die ideale Besetzung für uns», sagt CEO Doris Benz. Im Spital Bülach leitet er ein Team von 11 HRM-Mitarbeitenden und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Er tritt die Stelle Mitte Mai an. Manuel Portmann lebt mit seiner Familie in Nürensdorf im Zürcher Unterland.

Er folgt auf Karin Camenisch, die das Spital Bülach nach acht Jahren verlassen wird, um sich eine berufliche Auszeit zu nehmen. Der Verwaltungsrat und CEO Doris Benz danken ihr für die geleistete Arbeit und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Weitere News

Ärzte aus Tansania zu Gast im Spital Bülach

In Zusammenarbeit mit dem Projekt «zurich-meets-tanzania» besuchen die beiden Ärzte Morice Sivalatse und Ben Mnanyi für sechs Wochen die Schweiz....
mehr anzeigen

Jahresergebnis 2021: Erfolgreiches Geschäftsjahr

Das Spital Bülach hat das Geschäftsjahr 2021 mit einer EBITDA-Marge von 10,5 % (Vorjahr 4.4 %) wirtschaftlich erfolgreich abgeschlossen. Zu verdanken...
mehr anzeigen

Internationaler Tag der Notfallmedizin

Ob Herzkreislaufstillstand, Unfall oder Corona – die Pflegefachpersonen sowie Ärztinnen und Ärzte der Notfallmedizin arbeiten oft unter hoher...
mehr anzeigen