News 24. September 2021

Samuele heisst das 1000. Baby im Spital Bülach

Mit 3‘940 Gramm und 51 Zentimetern erblickte Samuele am 16. September 2021 das Licht der Welt. Somit ist der Junge das 1‘000. Baby, das in diesem Jahr im Spital Bülach zur Welt kam.

Am Donnerstagmorgen um 8.58 Uhr kam Samuele zur Welt. «Bei Samuele spürte ich schon Tage vor dem Geburtstermin seine Füsschen heftig strampeln, als wollte er uns mitteilen, dass die Zeit da sei», sagte die 29-jährige Mutter Antonella Pontrandolfo-Girardi. Und ihr Mann Sabino, der wie seine Frau aus Bülachs Partnerstadt Santeramo in Colle (Apulien) stammt, doppelte mit einem Strahlen im Gesicht gleich noch nach: «Das wird bestimmt ein Fussballfreund und grosser Fan von Juve werden.»
Für die Familie aus Bülach ist es bereits das zweite Kind, das im Spital Bülach zur Welt kommt. «Ich wurde von den engagierten Hebammen, Ärzten und Pflegefachpersonen bestens betreut und fühlte mich jederzeit gut aufgehoben im Spital», betont die Mutter. Es sei wie im Hotel gewesen, ergänzte Antonella Pontrandolfo-Girardi.

Beim geplanten Kaiserschnitt wirkten Caterina Amolini, Leitende Ärztin Gynäkologie & Geburtshilfe, sowie Assistenzärztin Julia Zepf mit. Für Letztere ist eine Geburt ein für Mutter und Kind einmaliges Ereignis, welches gut vorbereitet werden sollte. «Unser Ziel ist es, gemeinsam mit jeder werdenden Mutter den für sie richtigen Weg zur Entbindung zu finden. Für uns ist eine familiäre Atmosphäre mit einer erstklassigen Medizin wichtig, um den Müttern und Kindern die Geburt angenehm zu gestalten und beiden einen sicheren Start in den neuen Lebensabschnitt zu ermöglichen – so auch bei Samuele», erklärte Zepf.