Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf

144

Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon. Bei Anmeldung zum Notfall, bei Corona-Verdacht oder Testfragen wählen Sie bitte die 044 863 2228.

Ärztefon 0800 33 66 55

Mehr zur Notfallabteilung

Corona-Test

Hier online anmelden

Liebe Patientin, Lieber Patient

Sie stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit, aber auch um einen angenehmen Aufenthalt bei uns. 1'200 Mitarbeitende der verschiedensten Professionen arbeiten tagtäglich Hand in Hand mit Freude und Engagement zum Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Eine rund um die Uhr geöffnete Notfallstation und ein breites Angebot in der medizinischen Grundversorgung ermöglichen Ihnen im Spital Bülach eine wohnortsnahe Gesundheitsversorgung im Zürcher Unterland.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden während Ihres Aufenthaltes alles daran setzen, Ihren Bedürfnissen nachzukommen und Sie bestmöglich zu betreuen und behandeln. In allen Disziplinen bieten wir eine professionelle medizinische Dienstleistung auf hohem Niveau sowie eine moderne Patienteninfrastruktur mit grosszügigen und freundlichen Zimmern sowie einem gastfreundlichen Ambiente.

News
Aktionärsgemeinden und Spitalverantwortliche wollen gemeinsam das Spital Bülach wieder in ruhigere Gewässer steuern
An einer erweiterten Versammlung der Gesundheitskonferenz des Bezirk Bülach verschafften sich die 33 Aktionärsgemeinden am 23. November ein Bild über...
Spital Bülach unterzieht sich einer kritischen Prüfung
Der Verwaltungsrat der Spital Bülach AG zieht aus dem jüngsten Konflikt um einen umstrittenen Personalentscheid Lehren. Er unterzieht die...
CEO Rolf Gilgen verlässt das Spital Bülach
Angesichts der aktuellen Spannungen, die das Spital Bülach in den letzten Monaten nach einem umstrittenen Personalentscheid zusehends belasteten, hat...