Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf
Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon
Mehr zur Notfallabteilung

Bonding

Liebevolle Bindung ist die elementare Erfahrung, mit der ein Baby wächst und gedeiht

In dem Moment, in dem das Kind geboren und der Schmerz zu Ende ist, finden sich sehr grosse Mengen von glücksbringenden Endorphinen im Organismus, höhere Mengen denn jemals zuvor im ganzen Leben. Die Frau, wenn sie nicht gestört wird und ihr Kind bei sich auf dem Bauch hat, erlebt ein einmaliges Gefühl von Euphorie. Ihre Erfahrung als Mutter und die lebenslange Beziehung mit ihrem Kind beginnt.

Der Partner ist beim Geburtsverlauf ebenfalls einer aussergewöhnlichen Stresssituation ausgesetzt. Je näher und ungestörter er bei der Geburt dabei sein kann, umso intensiver wird seine Bindung zur Frau und zum neugeborenen Kind. Besondere Bedeutung haben die Väter bei einer Kaiserschnittgeburt, weil sie die erste Phase (Bondingphase) mit dem Kind erleben können. Die Hebammen und Ärzte im Spital Bülach vermeiden deshalb unnötige Störungen in diesen intimen Situationen und schützen diese «Dreisamkeit».

Mutter und Kind haben jetzt die Gelegenheit, sich näher kennenzulernen mit dem allerersten Stillen an der Brust. In der ersten Lebensstunde ist das Neugeborene aktiv, wach und sein Saugbedürfnis am stärksten. Beim Stillen fühlt sich das Baby geborgen und sicher. Es spürt und riecht die Haut seiner Mutter, hört ihren Herzschlag und kann Blickkontakt mit ihr aufnehmen. Durch das Bonding wird die Beziehung, die Mutter und Kind während der Schwangerschaft verbunden hat, wieder erneuert und ebenso gestärkt. Das Kind kann sich nach dem enormen Kraftaufwand und Stress nun nach der Geburt bei der Mutter erholen. Es wird gestreichelt, zärtlich berührt und liebevoll angesprochen. Dadurch können Mutter und Kind vom Bonding profitieren und das für die weitere Entwicklung so wichtige Urvertrauen durch die Wärme des Körperkontaktes und das Gefühl von Geborgenheit kann aufgebaut und genährt werden.

Bonding
Bonding Vater & Mutter
Bonding Mutter & Baby