Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf

144

Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon. Bei Anmeldung zum Notfall, bei Corona-Verdacht oder Testfragen wählen Sie bitte die 044 863 2228.

Ärztefon 0800 33 66 55

Mehr zur Notfallabteilung

Corona-Test

Hier online anmelden

Patientenverfügung

Mit dem Verfassen einer Patientenverfügung haben Sie die Gewissheit, dass ihr Wille auch dann beachtet wird, wenn Sie nicht mehr selbst entscheiden können (z.B. nach einem Unfall oder einer Krankheit). Sie definieren, welchen medizinischen Massnahmen Sie zustimmen und welche Sie ablehnen. Mit diesen Angaben geben Sie den Ärzten sowie Ihren Angehörigen die Gewissheit, dass die getroffenen Entscheidungen in Ihrem Sinne sind. Die Patientenverfügung muss von Ihnen selbst verfasst und datiert sein. Übergeben Sie zur Sicherheit eine Kopie Ihrem Hausarzt sowie einer Vertrauensperson und tragen Sie einen Hinweis auf Ihre Patientenverfügung im Portemonnaie. Bitte übergeben Sie zudem beim Eintritt ins Spital Bülach eine Kopie Ihrer Patientenverfügung Ihrem behandelnden Arzt.