Bitte aktualisieren Sie Ihren Web Browser, um die gewünschte Seite anzusehen. Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellsten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Richtig reagieren im Notfall

Bei Verdacht auf einen lebensbedrohlichen Notfall wählen Sie den Notruf

144

Bei leichten bis mittelschweren Notfällen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ans Ärztefon. Bei Anmeldung zum Notfall, bei Corona-Verdacht oder Testfragen wählen Sie bitte die 044 863 2228.

Ärztefon 0800 33 66 55

Mehr zur Notfallabteilung

Corona Informationen

Schutzmassnahmen

Alle Patientinnen und Patienten sind bei uns durch Schutzmassnahmen jederzeit zuverlässig vor einer Corona-Infektion geschützt. Non-COVID-Patienten sind immer konsequent von COVID-Patienten getrennt.

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen erhalten Sie hier

Neue Besuchsregelung

  • Jeder Patient kann einmal pro Tag von einer Person besucht werden.
  • Bei Patientenbesuchen füllen Sie bitte den Besuchsschein aus und bringen diesen mit.
  • Sollten Sie es nicht ausdrucken können, erhalten Sie einen Besuchsschein am Empfang des Spitals Bülach.
  • Die Besuchszeit ist von 14 bis 20 Uhr. Ein Besuch dauert maximal 120 Minuten und im Patientenzimmer darf sich maximal ein Besucher aufhalten.
  • Besuche auf der Intensivpflegestation oder der Neonatologie unterliegen besonderen Bedingungen. Bitte sprechen Sie diese direkt mit dem Bereich ab.
  • Erlaubt sind Begleitpersonen / Besuche für Patienten in ausserordentlichen Situationen. Dazu gehören
    - Eltern von Kindern sowie nahe Angehörige von unterstützungsbedürftigen Patienten
    - Bei allen ambulanten Terminen ist eine Begleitperson erlaubt.
  • Auf der Notfallstation und -praxis sind keine Begleitpersonen erlaubt.
  • Um die Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus so gering wie möglich zu halten, bleibt das Restaurant «Atrium» für Patienten, Angehörige, Besucherinnen und Besucher sowie Gäste geschlossen.

Wochenbett

Eine Bezugsperson der Wöchnerin (nach Möglichkeit immer die gleiche Person) darf einmal pro Tag während zwei Stunden zwischen 14 und 20 Uhr zu Besuch kommen (Das Geschwisterkind zählt nicht als Bezugsperson). Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, das Besuchsformular auszufüllen. Sie finden das Formular beim Haupteingang des Spitals. Wenn Sie Fragen rund um die Geburt haben, können Sie gerne unsere Hebammen kontaktieren. Sie sind rund um die Uhr unter folgender Telefonnummer erreichbar: 044 863 23 22. Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation können wir am Spital Bülach leider keinen Infoabend für werdende Eltern durchführen. Sobald das wieder möglich ist, werden wir Sie gerne hier informieren. Ein Video rund um das Thema Geburt finden Sie hier. 

Corona-Impfung / Impfzentrum Bülach

Aktuell können wir am Spital Bülach keine Corona-Impfung für die Bevölkerung anbieten. Wir informieren Sie gerne wieder, wenn wir weitere Informationen haben. Bei Fragen zur Impfung im Kanton Zürich finden Sie Wissenswertes hier. 
Wir freuen uns über Ihr Interesse, das Impfzentrum Bülach zu unterstützen. Um Teil des Impfzentrumsteams zu werden, können Sie sich als Erstes hier auf der Coople Plattform registrieren. Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung. Weitere Informationen zum Impfzentrum finden Sie hier. 

Verdacht auf Coronavirus

Wenn Sie befürchten, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, kontaktieren Sie bitte immer als erstes telefonisch Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt. Gehen Sie nicht direkt ins Spital.

Das Spital Bülach führt auf Grund geringer Nachfrage keine Corona-Tests mehr durch. Alternativ können Sie sich an das Testzentrum in Dübendorf wenden. Weitere Testzentren in der Region sind: Testzentrum Pfungen und Testzentrum Regensdorf. Weitere Testzentren im Kanton Zürich.

Coronavirus-Check

So schützen Sie sich und andere von einer Ansteckung

Info-Hotline BAG
+41 58 463 00 00
Die Hotline ist täglich von 6 bis 23 Uhr erreichbar.

Ärztefon
0800 33 66 55
Die Hotline ist täglich 24 Stunden erreichbar.

Antworten auf allgemein gestellte Fragen erhalten Sie auf der Website des BAG