Die Geburt ist ein ganz besonderes, bedeutungsvolles und einmaliges Erlebnis. Unser Ziel ist, dass Sie sich dabei jederzeit gut aufgehoben fühlen und die Geburt Ihres Kindes positiv erleben. Unsere Hebammen, Ärztinnen und Ärzte begleiten Sie aufmerksam, individuell und kompetent.
Neugeborenes mit seiner Mutter

Wir setzen alles daran, dass die Geburt auf natürlichem Weg erfolgen kann. Die dazu notwendige Überwachung und die Einrichtung folgen modernen Methoden in der Geburtshilfe.

Bei einer unkomplizierten Geburt werden Sie in erster Linie von einer Hebamme des Spitals Bülach betreut. Wenn eine Geburt per Kaiserschnitt notwendig wird, informieren wir Sie ausführlich über die Gründe.

Neben den Hebammen ist rund um die Uhr ein Team von Ärztinnen und Ärzten der Gynäkologie, Anästhesie und Neonatologie für Sie da.
 

Geburtserleichternde Massnahmen

Unterstützung während der Geburt

Es gibt eine Vielzahl von unterstützenden Massnahmen, die entspannend, anregend oder schmerzlindernd wirken und die Geburt erleichtern können.

  • Entspannungsbad
  • Massage
  • Wickel
  • Geburtsfördernde Positionen
  • Akupunktur
  • Aromatherapie
  • Homöopathie
  • Taping
  • Manual Therapie
  • Schmerzlindernde Medikamente
  • Periduralanästhesie (PDA)

 
 

Ambulante Geburt

Wenn Sie sich für eine ambulante Geburt entschieden haben, können Sie nach einem komplikationslosen Geburtsverlauf am selben oder darauffolgenden Tag mit Ihrem Baby nach Hause gehen.

Damit Sie sich nach der Geburt zu Hause ausreichend erholen können, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Vorbereitungen zu treffen:

  • Organisieren Sie bereits während der Schwangerschaft eine freipraktizierende Hebamme oder eine freiberufliche Pflegefachperson aus der Region, die Sie zu Hause optimal betreut. Informationen dazu finden Sie auf wochenbettbetreuung.ch. Eine Liste von freipraktzierenden Hebammen finden Sie auf hebammensuche.ch
  • Denken Sie daran, Babykleider für den Heimweg vom Spital mitzunehmen.
  • Für die regulären Kontrollen in den ersten Lebenstagen kontaktieren Sie frühzeitig einen Kinderazt.

Begleitpersonen

Aus Rücksicht auf die gebärenden Frauen und damit das Personal eine optimale Betreuung gewährleisten kann, sind auf der Geburtenabteilung maximal zwei Begleitpersonen und kein weiterer Besuch zugelassen.

Filmen und Fotografieren

Das Filmen und Fotografieren ist während einer Geburt oder eines Kaiserschnitts nicht gestattet. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Mobiltelefon

Wir bitten Sie, Ihr Mobiltelefon in der Geburtenabteilung auf lautlos zu stellen und nur ausserhalb der Station zu telefonieren.