Geburtshaus Spital Bülach

Das familiär eingerichtete Geburtshaus bietet Frauen die Möglichkeit, ihr Kind unter der Leitung einer Hebamme ausserhalb des Klinikbetriebs zu gebären. Die hebammengeleitete Geburt ist eine Alternative zur Spitalgeburt und aufgrund ihrer wachsenden Beliebtheit von zunehmender Bedeutung.
Ein blondes Mädchen horcht am Schwangerschaftsbauch ihrer Mutter.

Das Geburtshaus ist ein Angebot der Geburtshilfe des Spitals Bülach und befindet sich direkt auf dem Spitalareal. Damit kommt das Spital dem Bedürfnis werdender Mütter nach, eine natürliche Geburt unter Hebammenleitung ausserhalb der Spitalinfrastruktur zu erleben.

Dank der Lage auf dem Spital-Campus steht bei medizinischer Notwendigkeit die gesamte Infrastruktur der spitalinternen Geburtshilfe inklusive Neonatologie unmittelbar zur Verfügung.

Angebot

Die Beleghebamme betreut Sie einfühlsam und kompetent während der Schwangerschaft über die Geburt bis ins Wochenbett. So ist die Kontinuität in der Betreuung gewährleistet und Ihre Hebamme lernt Sie und Ihre Bedürfnisse bereits vor der Geburt vertieft kennen. Sie, Ihr Baby und Ihre Wünsche stehen im Mittelpunkt.

Die Hebammen des Geburtshauses Spital Bülach arbeiten als Beleghebammen und stehen in einem Vertragsverhältnis mit dem Spital Bülach.

Betreuung durch die Beleghebamme

In einer angenehmen Atmosphäre begleitet und betreut Sie Ihre Beleghebamme durch den gesamten Geburtsprozess und gewährleistet eine Eins-zu-eins-Betreuung. Eine Zweithebamme kommt kurz vor der Geburt des Kindes zur Unterstützung dazu.

Nach dem Austritt aus dem Geburtshaus übernimmt die ambulante Wochenbetthebamme die Betreuung zu Hause. Wenn möglich ist dies Ihre Beleghebamme aus dem Geburtshaus.

Räumlichkeiten im Geburtshaus

Das Geburtshaus verfügt über zwei gemütlich eingerichtete Geburtenzimmer, in denen Sie auch das Wochenbett verbringen.

In dieser familiären Atmosphäre beginnt für die Eltern und das Neugeborene die Zeit des Ankommens und Kennenlernens. Ein gemeinsamer Aufenthaltsraum und ein schöner Garten laden zum Verweilen, Entspannen und Kennenlernen des neuen Familienmitglieds in naturnaher Umgebung ein – nur wenige Schritte vom Waldrand entfernt.

Zusammenarbeit mit der Geburtshilfe im Spital Bülach

Eine enge Zusammenarbeit mit dem Team der Geburtshilfe des Spitals Bülach ist uns sehr wichtig und jederzeit gewährleistet.

Sollte es während oder nach der Geburt zu Abweichungen vom normalen Verlauf kommen, kann Sie die Beleghebamme innert kürzester Zeit an die spitalinterne Geburtshilfe überweisen.

Dort steht Ihnen ein Team aus Ärztinnen und Ärzten der Gynäkologie, der Anästhesiologie und der Neonatologie sowie Hebammen und Pflegefachpersonen der Geburten- und Wochenbettabteilung rund um die Uhr zur Verfügung.

Anmeldung Geburtshaus

Wenn Sie sich für eine hebammengeleitete Geburt im Geburtshaus Spital Bülach interessieren und die Kriterien für eine Geburt im Geburtshaus erfüllen, beraten wir Sie gerne persönlich und individuell.

Sie können sich direkt bei einer unserer Beleghebammen für eine Geburt im Geburtshaus Spital Bülach anmelden. Alternativ können Sie uns via Kontaktformular erreichen und wir melden uns innerhalb von drei Arbeitstagen für ein Beratungsgespräch.

Wir möchten allen werdenden Eltern eine hohe Betreuungsqualität gewährleisten, deshalb ist unsere Kapazität begrenzt. Wir empfehlen daher eine möglichst frühzeitige Anmeldung.

Kontaktformular Beratungsgespräch

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Geburt im Geburtshaus erfüllen?

Eine Geburt in unserem Geburtshaus wird von der Beleghebamme eigenverantwortlich geleitet. Dabei ist keine Ärztin oder kein Arzt anwesend. Sie können Ihr Kind bei uns zur Welt bringen, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie und Ihr Kind sind gesund
  • Ihre Schwangerschaft verläuft unkompliziert
  • Das Kind liegt mit dem Kopf nach unten
  • Es besteht keine Mehrlingsschwangerschaft
  • Sie hatten keinen vorausgegangenen Kaiserschnitt

Wie weiss ich, ob eine Geburt im Geburtshaus das Richtige für mich ist?

Eine Geburt im Geburtshaus kommt für Sie in Frage, wenn Sie folgenden Aussagen zustimmen können:

  • Ihnen eine persönliche und ruhige Atmosphäre bei der Geburt wichtig ist
  • Sie möchten während der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zum Wochenbett von Ihrer Beleghebamme betreut werden.
  • Sie trauen sich eine Geburt ohne Schmerzmittel zu

Dürfen Geschwister der Neugeborenen ins Geburtshaus mitkommen?

Für eine ruhige und entspannte Zeit im Geburtshaus Spital Bülach empfehlen wir Ihnen für die Geburt und das anschliessende Wochenbett eine Betreuung für die Geschwisterkinder zu organisieren.

Im Geburtshaus steht keine explizite Infrastruktur oder ein Betreuungsangebot für ein Geschwisterkind zur Verfügung.

Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse bei der hebammengeleiteten Geburt im Geburtshaus?

Die Grundversicherung übernimmt die Kosten für die ambulanten Schwangerschaftskontrollen bei Ihrer Beleghebamme und/oder Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.

Ebenfalls von der Grundversicherung übernommen werden die Kosten für die Geburt im Geburtshaus Spital Bülach und die ambulante Wochenbettbetreuung.

Während der Zeit, die Ihre Beleghebamme für Ihre Geburt und das ambulante Wochenbett auf Abruf ist, steht ihr eine Pikettentschädigung zu. Je nach Ihrem Wohnort übernimmt Ihre Wohngemeinde die Pikettentschädigung der Hebamme für die Geburt und/oder die ambulante Wochenbettbetreuung. Fragen Sie bei Ihrer Hebamme oder Ihrer Wohngemeinde nach.

Darf ich eine eigene Hebamme mitbringen, die nicht mit dem Spital Bülach zusammenarbeitet?

Das Geburtshaus Spital Bülach arbeitet ausschliesslich mit eigenen Beleghebammen zusammen.

Brauche ich eine Wochenbetthebamme?

Je nach Wohnort übernimmt die Beleghebamme oder eine freipraktizierende Hebamme aus Ihrer Region die ambulante Wochenbettbetreuung. Besprechen Sie die Möglichkeit der ambulanten Wochenbettbetreuung mit Ihrer Beleghebamme.

Ist eine Besichtigung des Geburtshauses möglich?

Besichtigungen sind nach Absprache möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kann ich nach einer normalen Spitalgeburt das Wochenbett im Geburtshaus nutzen?

Das Wochenbett im Geburtshaus Spital Bülach ist für Frauen vorgesehen, die ihr Kind im Geburtshaus geboren haben. Wenn Sie zur Geburt vom Geburtshaus ins Spital Bülach verlegt wurden, können Sie, sofern dies medizinisch möglich ist und Sie ausreichend mobil sind, für das für stationäre Wochenbett ins Geburtshaus zurückkehren.

Darf ich im Geburtshaus Besuch empfangen?

Ruhe und Erholung für die frisch gebackenen Eltern und Zeit zum Kennenlernen des Kindes sind wichtig. Bitte sprechen Sie sich mit den Eltern ab, bevor Sie zu Besuch kommen.

Sind Parkplätze vorhanden?

Vor dem Geburtshaus stehen den werdenden Eltern zwei Parkplätze zur Verfügung.

Team