Die Seelsorge des Spitals Bülach hört zu und geht auf Ihre Anliegen ein. Bei Bedarf vermitteln wir Kontaktpersonen in der eigenen Kirchgemeinde oder religiösen Gemeinschaft.
Eine Pflegerin hält die Hand eine Patientin.

Über uns

Begegnung

Die Seelsorgenden begegnen Ihnen mit Sorgfalt und Respekt, unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Glaubensauffassung.

Wir achten die vielfältigen spirituellen und religiösen Bedürfnisse, fördern vorhandene Ressourcen und nehmen Fragen und Zweifel ernst.

Begleitung

Wir begleiten Menschen in schwierigen Lebenssituationen und bieten Unterstützung in Krisen und Krankheit, beim Sterben und in Trauerzeiten.

Sinnsuche

Die Seelsorgenden stehen Menschen bei der Suche nach Sinn und nach sinnerfülltem Leben beratend bei.

Wir schöpfen primär aus dem Schatz der jüdisch-christlichen Tradition, ohne dabei je fertige Antworten liefern zu wollen.

Zeichenhandlungen

Die Seelsorger:innen bieten an, mit Ihnen zu beten, die Kommunion resp. das Abendmahl zu feiern oder ein persönliches, dem aktuellen Anlass angemessenes Segens- oder Abschieds-Ritual zu gestalten.

Bei Bedarf vermitteln wir Kontakt zu Personen, die das gewünschte Ritual anbieten.

Seelsorge in der Palliative Care

Eine schwere Krankheit macht vieles kaputt. Pläne werden durchkreuzt. Der Tod rückt ins Blickfeld. Leben zerbricht. Wie der Tontopf, von dem nur noch Scherben übrig blieben. In den Scherben aber hat sich eine Kolonie Hauswurz angesiedelt. Neues Leben, zähes Leben, Weiterleben – bis zuletzt: So versteht sich Palliative Care.

Leben können und sterben dürfen. Seelsorge schaut auf das Leben. Und blendet den Tod nicht aus. Wir tragen Sorge zu dem, was gewesen ist, was ist und was kommen mag. Zusammen mit anderen Berufsgruppen und Freiwilligen setzen wir uns ein für Lebensqualität bis zum letzten Atemzug.

Kontakt Seelsorge

Bitte kontaktieren Sie unsere Seelsorgerinnen.

Name

Tonja Jünger

Brigitte Unholz
Name

Brigitte Unholz