News 23. Januar 2024

50 Schülerinnen und Schüler am Berufswahlparcours

Beim Berufswahlparcours erhalten Schüler:innen aus Bülach einen Einblick in potentielle Berufe. Jetzt besuchten sie das Spital Bülach.
Korrekte Lagerung des Patienten im Spitalbett.
Wie wird der Patient im Bett gelagert? Selbst ausprobieren, worauf es ankommt.

Der Verein «Gewerbe Bülach» organisiert und veranstaltet den Berufswahlparcours für Schülerinnen und Schüler aus Bülach, Bachenbülach, Höri und Winkel, gemeinsam mit dem Gewerbevereinen Bachenbülach, Höri, sowie der 2. Sekundarschulstufe Bülach. Ausgewählte Betriebe öffnen ihre Türen, um den Schüler:innen einen praxisnahen Einblick in verschiedene Berufe zu gewähren. Damit unterstützt das Gewerbe die Berufswahl junger Menschen. Am Dienstag besuchten 50 Schüler:innen das Spital Bülach. 

Fünf Grundbildungen

Im Spital erhielten die Schüler:innen einen Einblick in vier von fünf Grundbildungen. Bis auf die Ausbildung zur Fachfrau/zum Fachmann Betriebsunterhalt konnten die Schüler:innen in allen angebotenen Berufen erste Praxisluft schnuppern. Neben der Fachfrau/dem Fachmann Gesundheit waren die Einblicke in den Beruf der Medizinischen Praxisassistentin/des Medizinischen Praxisassistenten, der Kauffrau/des Kaufmanns und der Ausbildung zur Köchin/zum Koch möglich.

Selbstbewusste Lernende

Die Lernenden des Spitals Bülach präsentierten kreativ und selbstbewusst ihren Arbeitsbereich in einer inszenierten, realitätsnahen Umgebung. Die Schüler:innen wurden praxisnah eingebunden, wenn es beispielsweise darum ging sich gegenseitig einen Verband anzulegen oder fiktive Laborproben zu analysieren.

Die Teilnehmenden schätzten den Kontakt mit den Lernenden, den Berufsbildenden und Bildungsverantwortlichen sowie den Mitarbeitenden des Spitals Bülach.

Mit Ausnahme der Ausbildungsplätze im Bereich Köchin/Koch EFZ sind die Lehrstellen in der Grundbildung für den Lehrbeginn 2024 besetzt. Interessierte können sich ab Sommer dieses Jahres für den Lehrbeginn 2025 bewerben.