News 8. Januar 2024

Neujahrsbaby Emilia hatte es eilig

Um 1:09 Uhr erblickte das Bülacher Neujahrsbaby mit 3040 Gramm und 49 Zentimetern das Licht der Welt und überraschte damit seine Eltern 12 Tage vor dem errechneten Geburtstermin.
Emilia Isabella heisst das Neujahrsbaby im Spital Bülach

Um Mitternacht war Mutter Cynthia noch zu Hause, als sich Emilia meldete. Da die Eltern in Bülach wohnen, waren sie schnell im Spital und schon eine Stunde später war Emilia auf der Welt.

Timea Grossenbacher, Assistenzärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, betreute die Geburt: «Die Geburt verlief problemlos und Mutter und Baby sind wohlauf.»

Emilia Isabella ist das erste Mädchen, das im neuen Jahr im Kanton Zürich geboren wurde. Insgesamt erblickten am Neujahrstag im Spital Bülach sechs Babys das Licht der Welt. 

 

Die Eltern des Neujahrsbaby erhalten einen Blumenstrauss.
(v.l.) Timea Grossenbacher, Assistenzärztin Gynäkologie & Geburtshilfe und Katja von Schulthess, Stv. Leiterin der Geburtenabteilung gratulieren den frisch gebackenen Eltern zur Geburt von Emilia.